0231-96978263

Leistungsangebot

Beratung, Diagnostik und Therapie bei allen anfallenden sprachtherapeutischen Störungsbildern bei allen Krankenkassen.
Im Bedarfsfall führen wir auch gerne Hausbesuche bei Ihnen durch.

  • Störungen in der Entwicklung der Kindersprache
    Störungen der Aussprache, z. B. falsche Bildung von Lauten, Lautauslassungen, Lautvertauschungen
    Störung von Satzbau, Grammatik und Sprachverständnis, eingeschränkter Wortschatz
  • Lese-Rechtschreib-Störungen (Akademische LRS-Therapeutin)
    durch zentrale Verarbeitungs- und Wahrnehmungsdefiziten kommt es zu Lautverwechslungen, -auslassungen und Fehlern bei der lautgetreuen Umsetzung der gesprochenen in die geschriebene Sprache
  • Stottern
    Unfreiwillige Wiederholung von Wortteilen, Silben oder Lauten, Dehnungen von Lauten, und / oder Blockierungen von Wörtern
    Begleitsymptome: Sprechangst, Vermeidungsverhalten, Körperliche Mitbewegungen, Einschieben von Füllwörtern
  • Poltern
    Schnelle, überhastete Sprechweise, undeutliche Aussprache
  • Störungen der Stimme
    Stimmbandlähmung, Stimmlippenknötchen, Heiserkeit, eingeschränkter stimmlicher Belastbarkeit, Räusperzwang, Schmerz- und Missempfindungen im Hals
  • Zentrale- Sprach und Sprechstörungen
    U. a. nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen oder als Begleiterscheinung bei Morbus Parkinson, Multiple Sklerose etc.
  • Aphasie
    Störung der Wortwahl und Wortfindung, Störung der Lautbildung, Störung von Satzbau und Grammatik, Störung des Verstehens, des Lesens und des Schreibens
  • Dysarthrie
    Störung der Sprechmotorik durch verlangsamte / eingeschränkte Beweglichkeit von Lippen, Zunge etc., Kurzatmigkeit, Näseln, undeutliche Aussprache
  • Sprechapraxie
  • Schluckstörungen
    Verschlucken und Husten beim Essen und Trinken, Räusperzwang, Nahrungsaustritt aus der Nase, begleitendes Näseln, begleitende Halswirbelsäulenbeschwerden, Heiserkeit, starke Gewichtsabnahme durch die eingeschränkte Nahrungsaufnahme, Atmungsbehinderungen bei Einengung von Kehlkopf oder Luftröhre
  • Myofunktionelle Störungen
    Zusammenspiel der Gesichts-, Zungen- und Kiefermuskulatur gestört, Mundatmung, vermehrter Speichelfluss, Zahnstellungs- und Kieferanomalien
  • Näseln
    zu viel (offenes Näseln – Rhinophonia aperta) oder zu wenig (geschlossenes Näseln – Rhinophonia clausa) Luft und Stimmklang strömen durch die Nase, die Gaumensegelfunktion ist gestört
  • Hörstörungen
    Auffälligkeiten in der Verarbeitung von Höreindrücken, organisch bedingte Hörstörungen